Was haben wir bisher gemacht? Hier findest Du Infos darüber – inklusive Bilder & Videos.

Demos

Unsere erste Demo fand am letzten Freitag vor den Sommerferien statt – in Oberursel. Mit etwa 250 Leuten sind wir vom Bahnhof durch Oberursel zum Rushmore-Park gelaufen, wo das „School´s Out“ – Festival des Kreisjugendrings stattfand. RTL Hessen hat einen einminütigen Beitrag in ihren Abendnachrichten gesendet.

Unsere erste Teilnahme an einem globalen Klimastreik war ein voller Erfolg. Mit rund 1000 Menschen ging es vom Bad Homburger Bahnhof bis zum Schlossplatz. Beendet wurde die Demo mit Reden vom Dipl. Meteorologen Bernd Richter (Deutscher Wetterdienst) und Regine Trenkle-Freund (AK Asyl Friedrichsdorf).

Neu-Anspach war die erste Station unserer „Taunus-Demo-Tour“ – unter diesem Motto haben wir uns das Ziel gesetzt, in jeder Kommune des Hochtaunuskreis einmal zu demonstrieren.  Rund 100 Leute zogen los, um auch in Anspach laut fürs Klima zu sein.

Kurz nach Neu-Anspach folgte die vierte Demo, der globale Streiktag am 29.11., in Bad Homburg. Mit etwa 400 Menschen haben wir Lärm vor der Maria-Ward-Schule und dem KFG gemacht und bei der Abschlusskundgebung Prof. Dr. Curtius von der Uni Frankfurt und Gabriela Terhorst vom Vorstand des BUND Hessen zugehört.

Die erste Demo dieses neuen Jahrzehnts fand in Königstein statt. Direkt nach der Vergabe der Halbjahreszeugnisse kamen rund 200 Teilnehmer zusammen. Darunter waren auch Helena Marschall und Dennis (Moderator von FFF-Großdemos), beide hielten am Ende der Demo jeweils eine tolle Rede.

Rund 100 Menschen demonstrierten am 28.02 durch Friedrichsdorf. Vom Houiller Platz ging es einmal durch die Stadt. Die Demo endete mit einer Kundgebung am Landgrafenplatz.

Bei unserer ersten Fahrraddemo, im Juli – zuvor hatte uns Corona einen Strich durch jegliche Demopläne gemacht – wiesen wir mit einigen Teilnehmer*innen auf die fehlenden Fahrradwege hin und waren laut für die Verkehrswende. Anschließend haben wir den Schloßplatz mit Kreide verschönert.

Zusammen fuhren wir trotz plötzlichen Regens mit rund 100 Teilnehmer*innen quer durch Oberursel und waren laut für den Klimaschutz.  Während einer Zwischenkundgebung sprachen unteranderem Mitglieder der LOK, des BUND und der Scientists for Future

Am 25.09. war wieder globaler Klimastreik! Diesmal in Bad Homburg ganz mit Fahrrädern. Es gab zwei Anfahrten aus Friedrichsdorf und Königstein zum Startpunkt am Bad Homburger Bahnhof. Von dort aus fuhren wir über Hessenring und Kirdorf zum Jubiläumspark, wo die Abschlusskundgebung stattfand. Mit bundesweit 200.000 Teilnehmern haben wir als Fridays for Future auch in Zeiten von Corona ein Zeichen für den notwendigen Klimaschutz gesetzt.

Zum 7. Globalen Klimastreik veranstalteten wir unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises eine Mahnwache in der Oberurseler Innenstadt

Infostände

Zu den „SOS Amzonas“ Aktionstagen Ende August organisierten wir einen Infostand in Grävenwiesbach, bei dem wir mit Bürgern ins Gespräch kamen und Infomaterial verteilten.

Der Infostand in Steinbach stand unter dem Thema „Eigener CO2-Fußabdruck“. Wir haben natürlich ebenso den globalen Streik am 25.09. beworben. 🙂

Weitere Aktionen

2020 startete für uns mit zwei Müllsammelaktion – am 02.01. in Usingen und am 06.01. in Friedrichsdorf.

Rund um die Bahnhöfe und in einer Runde durch die Innenstadt sammelten wir vor Allem übrige Silvesterabfälle auf.

In Usingen kamen wir danach mit allen Helfern bei Tee und Keksen im Jugendbildungswerk zusammen. 

Während der Corona Pandemie mussten wir andere Wege finden, unsere Proteste auf die Straße zu bringen. Das taten wir wortwörtlich, denn wir riefen zusammen mit den FFF-Gruppen aus dem Main-Taunus- und Rheingau-Taunus-Kreis zu einer Kreideaktion auf, bei der viele tolle Sprüche, Bilder und Forderungen vor vielen Haustüren erschienen.

Anlässlich des 5. Jahrestags des Pariser Klimaabkommens haben wir mit einer Kerzenaktion auf dem Waisenhausplatz in Bad Homburg auf die unzureichenden Bemühungen der Bundesregierung und der meisten anderen Staaten, das Abkommen einzuhalten, aufmerksam gemacht.

Im Zuge der Kommunalwahlen 2021 veranstalteten wir eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen von antretenden Parteien und befragten diese zu ihrem klimapolitischen Plänen für die nächste Legislaturperiode.

Eine Aufzeichnung könnt ihr hier einsehen

Wie viele andere Klimaaktivist*innen überall auf der Welt haben auch wir eine Aktion zum Biden Summit, ein Treffen an dem 40 einflussreiche Staats- und Regierungschefs teilgenommen haben und über Klimaschutz beraten haben, gemacht. An der Adenauerallee in Oberursel haben wir circa 180 Plakate ausgelegt, welche vorher bei Sammelstationen, unter anderem in Oberursel, Bad Homburg und Friedrichsdorf, abgegeben werden konnten. An dieser Stelle einen großen Dank an alle Personen, die ein Plakat abgegeben und so zum Erfolg der Aktion beigetragen haben